Bewegung-und Gesundheit - Berufslehre und Weiterbildung - Eidgenössisches Fähigkeits Zeugnis / Berufslehre EFZ

Verordnung über die berufliche Grundbildung für (Bildungsverordnung)

Fachfrau Bewegungs- und Gesundheitsförderung
Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung

 

Die Lehre beginnt jeweils im August. 

 

Berufsschulstandorte

Der Standort Basel liegt geographisch sehr ungünstig am Rande der Deutschschweiz. Für viele Ausbildungsbetriebe ist es nicht möglich, Lernende auszubilden. Daher hat die OdA Bewegung und Gesundheit im Jahr 2013 Gespräche mit dem Kanton Zürich aufgenommen, um den geographisch günstigen Standort Zürich zu erhalten. Die Stadt Zürich ist von allen deutschschweizerischen Kantonen in max. 60 Minuten per Bahn erreichbar. Nachdem über 100 Ausbildungsbetriebe schriftlich einen Standort Zürich verlangten, reichte die OdA Bewegung und Gesundheit im Herbst 2015 ein schriftliches Gesuch für ein Bildungszentrum der OdA Bewegung und Gesundheit mit Standort Stadt Zürich ein. Im April 2016 hat das Amt für Berufsbildung des Kantons Zürich uns eingeladen, ein Konzept für ein Bildungszentrum einzureichen. Am 21. Juli 2016 reichten wir einen über 100-seitigen Businessplan ein. Leider wurde unser Gesuch abgelehnt mit der Begründung, da jetzt mit Ziegelbrücke ein 2. Standort für die Berufsschule zur Verfügung stehe. Da die Fahrzeiten mit wenigen Ausnahmen praktisch gleich bleiben wie für Basel, nützt das wenig. Die OdA Bewegung und Gesundheit verlangt nach wie vor ein Bildungszentrum in der Stadt Zürich. Den genauen Verlauf usw. können Sie im Details nachlesen auf:

www.sfgv.ch / Home / Strategische Themen

 

Berufsschule in Basel

HWS Huber Widemann Schule

Eulerstrasse 55, 4051 Basel, Frau Ursula Keller, Schulleiterin,

Telefon 061 202 11 11,  www.hws.ch   info@hws.ch

 

Berufsschule in Ziegelbrücke

Gewerblich-industrielle Berufsfachschule Kanton Glarus

Berufsschulareal 1, 8866 Ziegelbrücke, Herr Roger Cuennet, Rektor

Telefon 055 617 43 43, www.gibgl.ch                     

 

Zuweisung zu Schulstandort

Sie können bei Ihrem kantonalen Amt für Berufsbildung die von Ihnen gewünschte Zuweisung zur Berufsschule verlangen. Wenn Sie Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an  r.steiner@sfgv.ch

 

Lehrstellensuche

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Suchen Sie im Lehrstellenportal "lena" oder wenden Sie sich an ein Fitness- und Gesundheitscenter in Ihrer Nähe und fragen an, ob eine Lehrstelle angeboten wird. Suchen können Sie unter

www.sfgv.ch   Verzeichnis Fitness- und Gesundheitscenter

Es gibt keine Listen.


Obligatorische Berufsbildnertage

Die Teilnahme an der Berufsbildner-Tagung für die betriebliche Ausbildung und Notengebung ist für alle Berufsbildner obligatorisch.

Die Lehrmeisterkurse (für die Berufsbildner) können in ihren jeweiligen Wohnkantonen besucht werden.


Termine 2018

 

Die Teilnahme an der Berufsbildner-Tagung für die betriebliche Ausbildung und Notengebung ist für alle Berufsbildner obligatorisch.Für Berufsbildner, die bereits 2 Mal sowohl morgens wie nachmittags die Tagung besucht haben, ist die Teilnahme freiwillig.

 

Berufsbildner für Jahrgang 2018 bis 2021
Donnerstag 27. September 2018, Vormittag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Berufsbildner für Jahrgang 2016 bis 2019 (obligatorisch)
Berufsbildner für Jahrgang 2017 bis 2020 (freiwillig)

Donnerstag 27. September 2018, Nachmittag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Es gibt Informationen über das Qualifikationsverfahren (früher Lehrabschlussprüfung genannt)

 

Schulung Berufsbildner für die Lehrabschlussprüfung

Die Lehrabschlussprüfung im Betrieb dauert ca. 6 Stunden. Für die Durchführung dieser Prüfung ist der Berufsbildner verantwortlich. Die entsprechende Ausbildung findet immer an einem Tag im Februar statt.

 

Für Jahrgang 2016 / 2019

Februar 2019, Kurs geht ganzer Tag, Aufgebot erfolgt in Briefform

 

Jahrgang 2016 / 2019

Die IPA - Prüfungen werden vom 1. Mai 2019 bis 1. Juni 2019 stattfinden. Die Aufgebote kommen direkt von der Chefexpertin, Frau Irene Berger.